Test in realen Situationen

Marc Boyer, ein anerkannter Fluglehrer und Tester bei der FFVL, löste den Rettungsschirm während einer Autorotation aus. Der Test war erfolgreich und die Öffnung erfolgte sehr schnell in der ungünstigsten Konfiguration einer Autorotation (antiphonare Rotation). In weniger als einer Sekunde nach der Hand am Griff hängt der Gleitschirmflieger an seinem Schirm. Diese Zeit würde sich mit einem quadratischen Fallschirm wahrscheinlich verkürzen.

Vielen Dank an Marc, dass er sich ins Wasser begeben hat, und an K2 Parapente für die Aufnahme.

Test auf einer Zip-line

Um den 100. Schleudergang (ohne einen einzigen Ausfall) zu feiern, hat paragliding.tech die von STIV’AIR entwickelte pädagogische Seilrutsche in Cluny besucht. Ein schönes pädagogisches Instrument, das es zu entdecken gilt.

Öffnung in weniger als zwei Sekunden ab Auslösung des Flugvorfalls, trotz der Überraschung des Piloten, der die Vorrichtung entdeckt hatte. Der Test zeigt, dass die Vorrichtung in geringer Höhe einen deutlichen Sicherheitsgewinn bringen kann.

Präsentation beim Coupe Icare 2021

Präsentation auf dem Stan der Fédération Française de Vol Libre (Französischer Hängegleiterverband) – FFVL

Zertifizierung

Die Prüfung Nr. MISC_134.2019, die am 14. August 2019 vom Prüflabor für Gleitschirme, Gleitschirmgurtzeuge und Rettungsschirme AIR TURQUOISE SA durchgeführt wurde, weist die Kompatibilität der Rettungsschirmauslösung mit der LTF-Norm NfL II 91/09, Abschnitt 6.1.5 nach.

Innovationspreis: Coupe Icare 2019

Von den vier Nominierten entschied sich die Jury für den Sky Ejector, weil sie den Schwerpunkt auf die Sicherheit legte.
Die Begründung der Jury: „In der Vergangenheit gab es viele Versuche, den Rettungsstart für Gleitschirme zu erneuern. Bei einem Zwischenfall während des Fluges dauert es manchmal mehrere Sekunden, bis sich der Fallschirm öffnet, oder er öffnet sich nicht richtig, was viele Unfälle verursacht.

Die Zusammenarbeit zwischen dem kämpferischen Erfinder Jean-Philippe Gallat und der großen Gleitschirmmarke Sky Paragliders hat Früchte getragen und ein innovatives, leichtes und einfach zu bedienendes Produkt hervorgebracht.

Mit dem Sky Ejector kann ein Gleitschirmflieger in Schwierigkeiten seinen Reservefallschirm in einer halben Sekunde dank einer CO2-Patrone, die einen Airbag auslöst, mit Kraft auswerfen. Der Fallschirm wird dann aus seinem Gehäuse geschleudert und kann auch in geringer Höhe wirksam werden.
Ein echter Fortschritt für die Sicherheit in der Praxis!

Prototyp

Advance - Impress 4

Bemerkenswert sind die mechanischen Sicherungen (Prototypen), die den Tod fest halten und ein manuelles Herausziehen durch den Griff ermöglichen.

Sky paragliders - Reversal 4

Supair - Altirando